Wirtschaftsrecht . Öffentliche Aufträge . PPP

Eichler Kern Klein ist ein „Spin-together“ erfahrener Rechtsanwälte aus verschiedenen führenden nationalen und internationalen Wirtschaftskanzleien unterschiedlichen Zuschnitts. Der Schwerpunkt unserer Tätigkeit liegt in der Gestaltung und Begleitung von Vergabeverfahren sowie in der (Re-)Strukturierung öffentlicher und öffentlich-privater Gesellschaften. Dabei beraten wir sowohl auf Auftraggeber- als auch auf Bieterseite. Unsere Tätigkeit umfasst die Vertretung unserer Mandanten vor den vergaberechtlichen Nachprüfungsinstanzen und den deutschen und europäischen Gerichten.

Unser Beratungsspektrum geht weit über das Vergaberecht hinaus und umfasst sämtliche Rechtsgebiete, die im Rahmen von Beschaffungsvorhaben relevant sind.

Ganzheitliche Beratung

Wir verstehen den Beschaffungsprozess ganzheitlich und beschränken uns nicht auf vergaberechtliche Fragestellungen. Teil unserer Beratung im Zusammenhang mit Vergabeverfahren und sonstigen Beschaffungen der öffentlichen Hand sind insbesondere auch folgende Rechtsbereiche:

  •       Vertragsrecht und Vertragsgestaltung
  •       Haushaltsrecht
  •       Beihilfe- und Zuwendungsrecht
  •       Arbeitsrecht (z.B. Personalübergang und Arbeitnehmerüberlassungsthemen)
  •       Datenschutzrecht
  •       Öffentliches Preisrecht und Preisprüfungen nach VO PR 30/53
  •       IT-Recht

Unsere Beratung erfolgt regelmäßig im Team und in enger Abstimmung mit unseren Mandanten sowie etwaigen weiteren beteiligten Beratern und Finanzinstitutionen. Soweit das von unseren Mandaten erwünscht und sachdienlich ist, arbeiten wir auch eng mit anderen Sozitäten zusammen. Umgekehrt ziehen wir von unseren Mandanten benannte Experten oder Experten aus unserem eigenen Netzwerk hinzu, wenn Spezialfragen zu behandeln sind, beispielsweise im Bereich komplexerer baurechtlicher, gesellschaftsrechtlicher, steuerrechtlicher oder kartellrechtlicher Fragestellungen.

Gesamtes Spektrum der öffentlichen Beschaffung

Wir decken das gesamte Spektrum öffentlicher Aufträge ab:

  •       Bauvergaben,
  •       Dienst- und Lieferleistungsvergaben,
  •       Verteidigungs- und Sicherheitsvergaben,
  •       Konzessionsvergaben,
  •       Sektorenvergaben sowie
  •       ÖPP/PPP-Projekte.

Besondere Branchenexpertise

Neben den rechtlichen Fragestellungen sind wirtschaftliche, technische, und fachliche Aspekte sowie die jeweilige Branchenkenntnis für den Erfolg eines Beschaffungsvorhabens von entscheidender Bedeutung. Vor diesen Fragen verschließen wir im Rahmen unserer rechtlichen Beratung nicht die Augen, sondern beziehen sie – ggf. in Zusammenarbeit mit anderen externen Beratern – mit ein. Dabei kommt uns unsere Erfahrung und besondere Branchenexpertise insbesondere in folgenden Bereichen zugute:

  •       ÖPNV/SPNV (Ausschreibung von Verkehrsverträgen)
  •       Straßenbau (z.B. Verfügbarkeitsmodelle für Bundesautobahnen und Bundesfernstraßen)
  •       IT- und Digitalisierungsprojekte (Netze, Hard- und Softwarelösungen, ECM-Lösungen etc.)
  •       Hochbau (z.B. Entwicklung innerstädtischer Areale, Häfen, Museen)
  •       Brückenbau
  •       Tunnelbau (verschiedene Vortriebsverfahren)
  •       Restrukturierung öffentlicher Gesellschaften / Inhouse- und Instate-Konstellationen
  •       Verteidigung und Sicherheit
  •       Facility-Management und Betriebsdienstleistungen
  •       Gesundheitssektor (z.B. Rabattverträge und Rettungsdienstleistungen)

Was uns ausmacht

Das Fundament unserer erfolgreichen Arbeit ist persönlicher Einsatz, Kreativität und Kontinuität im Rahmen einer partnerschaftlichen Zusammenarbeit mit unseren Mandanten. Wir beraten fachlich auf höchstem Niveau und sind dennoch stets pragmatisch, ziel- und lösungsorientiert. Als Projektanwälte verstehen wir uns als Teil des Teams, bewahren uns dabei aber den Blick von außen. Wir behalten die Ziele des Mandanten im Auge und beziehen die wirtschaftlichen und fachlichen Aspekte in unseren Blick mit ein. Dafür werden wir von unseren Mandanten seit Jahren geschätzt.